Schiff

Peter von Seestermühe

Die Yacht wurde 1936 nach Plänen des Flensburgers Henry Gruber in der Art der amerikanischen Ocean Racer gebaut. Die Yawl Peter von Danzig war lange Zeit das Flaggschiff des Akademischen Segler-Vereins (ASV) in Kiel. Fast ein halbes Tausend junger Menschen erfuhr auf diesem Stahlschiff eine seemännische Ausbildung.

Die Yacht überquerte über zwanzigmal den Atlantik, sie rundete Kap Horn und segelte um die Welt. 1991 wurde die Yacht von ihrem neuen Eigner liebevoll restauriert und strahlt seitdem wieder in traditionellem Glanz unter dem Namen Peter von Seestermühe.

Erfahren Sie mehr über einen der bekanntesten deutschen Klassiker: